Zum Stück:

Stefan und Ute sind seit vierzig Jahren verheiratet und genau so lange in der Schlagerszene als das Duo „Penny and Jo“ bekannt. Kein Wunder, dass Stefans 60.Geburtstag auch gleichzeitig das 40. Bühnenjubiläum ist. Doch während sich die zwei auf der Bühne anhimmeln, ist es hinter den Kulissen schon längst aus und die beiden hassen sich bis auf‘s Blut. Nur scheiden lassen können sie sich nicht, denn die Knebelverträge der Produzenten würden sie bei einer Scheidung eine Menge Geld kosten. Da hilft nur ein geplanter Mord. Allerdings ist der engagierte Profikiller nicht das einzige Problem, das die beiden nun erwartet. Der Entertainer Cosian Goldstahl steht vor der Tür des Ehepaars, dass eigentlich schon lange in getrennten Betten schläft, und hat zu aller Überraschung nicht nur Kamerafrau Helene dabei. Nein, auch für die eingefleischten Fans Helge und Erna, soll es ein Schmankerl geben. Tja, Hausdame Maggi ist da in Sachen Verschwiegenheit keine große Hilfe. Wer mit wem und ob alle überleben werden, wird sich noch rausstellen...

 

Zur Autorin:

Jennifer Huelser (*1980 in Westfalen), Mutter von drei Söhnen, ist hobbymäßige Theaterschauspielerin seit 2004 und schreibt seit fast 10 Jahren selbst volkstümliche Bühnenstücke für Amateurtheater. Diese werden mittlerweile nicht nur in Deutschland erfolgreich aufgeführt, sondern auch in Österreich, der Schweiz, Holland, Luxemburg und Belgien.

Die 40-Jährige lässt sich immer wieder gerne inspirieren durch das, was ihr im Alltag begegnet. „Das Leben ist eine unerschöpfliche Quelle“. Ihre Stücke beruhen meist auf Verwechslungsgeschichten, Gags, Klamauk und turbulenten Szenen. Sie möchte mit ihren lustigen Einfällen und ein bischen Spannung den Menschen einen unterhaltsamen Abend bereiten.

 

Wer sich bei den „Hofer Theaterspielern“ einbringen möchte, sei es als Spieler, hinter der Bühne (Maske, Bühne, Technik, Kostüm, etc.) oder beim Buffet ist jederzeit herzlich willkommen - einfach eine Nachricht über das  Kontaktformluar senden!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hofer Theaterspieler